Fandom


(Persönlichkeit und Charakter)
(Persönlichkeit und Charakter)
 
Zeile 10: Zeile 10:
 
Sollte die Todesangst sie überwältigen, kann Stella auch amok laufen oder sich komplett blockieren. Aus diesem Grund ist es schwierig, Stella in der Balance zu halten und für Kampfeinsätze zu verwenden. Sollte sie außer Kontrolle geraten, ist es nur möglich, abzuwarten oder sie zu betäuben.
 
Sollte die Todesangst sie überwältigen, kann Stella auch amok laufen oder sich komplett blockieren. Aus diesem Grund ist es schwierig, Stella in der Balance zu halten und für Kampfeinsätze zu verwenden. Sollte sie außer Kontrolle geraten, ist es nur möglich, abzuwarten oder sie zu betäuben.
   
Stellas Erfahrungen werden von ihren Ärzten und Vorgesetzten manipuliert, da es nicht gelingt, diese Erfahrungen vollständig aus ihrer Erinnerung zu löschen. Deshalb hat sie oft ein déjà vù oder hängt an bestimmten Personen oder Objekten. Auch diese Eigenschaft wird von Phantom Pain mißbraucht, um sie auf ihre Zielobjekte im Kampfeinsatz zu focussieren.
+
Stellas Erfahrungen werden von ihren Ärzten und Vorgesetzten manipuliert, da es nicht gelingt, diese Erfahrungen vollständig aus ihrer Erinnerung zu löschen. Deshalb hat sie oft ein déjà vù oder hängt an bestimmten Personen oder Objekten. Auch diese Eigenschaft wird von Phantom Pain missbraucht, um sie auf ihre Zielobjekte im Kampfeinsatz zu focussieren.
   
 
==Fähigkeiten und Kampfstil==
 
==Fähigkeiten und Kampfstil==

Aktuelle Version vom 28. Januar 2018, 17:41 Uhr

1343358-stella loussier large-1-

Stella Loussier

Stella Loussier ist ein fiktiver Charakter der japanischen Anime-Serie Mobile Suit Gundam SEED Destiny. Dort bildet sie zusammen mit Sting Oakley und Auel Neider ein Team von drei sogenannten "Extended" Piloten, einer Spezialeinheit der Streitkräfte der Erdallianz, die Phantom Pain genannt wird.

Persönlichkeit und CharakterBearbeiten

Stella hat eine mental unstabile und zerbrechliche Persönlichkeit. Obwohl nicht bestätigt, geht man davon aus, dass sie als Kind durch ihre Erlebnisse während des Krieges traumatisiert wurde.

Wenn sie gut drauf ist, gleicht sie einem unschuldigen Kind. Sie ist sorglos, verspielt und nimmt ihre Umgebung nur eingeschränkt wahr. In diesem Zustand ist sie für Kampfeinsätze unbrauchbar. Deshalb wurde sie konditioniert, auf ein Code- oder Block-Wort zu reagieren, welches in ihrem Fall "sterben" oder "der Tod" ist.

Sie fürchtet den Tod. Durch ihr Code-Wort wird sie von ihren Teamkollegen dazu gebracht, zu kämpfen. Indem ihre Todesangst geschürt wird, wird Stella dazu gebracht, sich auf den Feind oder ein Ziel zu fokussieren. Hierbei vertraut sie ihren Teamkollegen oder Vorgesetzten voll und hinterfragt nichts.

Sollte die Todesangst sie überwältigen, kann Stella auch amok laufen oder sich komplett blockieren. Aus diesem Grund ist es schwierig, Stella in der Balance zu halten und für Kampfeinsätze zu verwenden. Sollte sie außer Kontrolle geraten, ist es nur möglich, abzuwarten oder sie zu betäuben.

Stellas Erfahrungen werden von ihren Ärzten und Vorgesetzten manipuliert, da es nicht gelingt, diese Erfahrungen vollständig aus ihrer Erinnerung zu löschen. Deshalb hat sie oft ein déjà vù oder hängt an bestimmten Personen oder Objekten. Auch diese Eigenschaft wird von Phantom Pain missbraucht, um sie auf ihre Zielobjekte im Kampfeinsatz zu focussieren.

Fähigkeiten und KampfstilBearbeiten

Stella ist ein voll ausgebildeter Soldat und ein Extended. Aufgrund ihrer medikamentösen Konditionierung ist ihre Reaktionsschnelligkeit und körperlicher Widerstandskraft ähnlich wie die eines Coordinators. sie beherrscht Feuer- und Stichwaffen, den Nahkampf und ist ein perfekt ausgebildeter Pilot.

Wie alle Extended benötigt sie medizinische Betreuung, um ihre Körperfunktionen stabil zu halten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.